Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /home/oeogat/public_html/96-09/archiv/archiv_info.php on line 14
ÖOG Info - Archiv
Österreichische Offiziersgesellschaft
Das Sicherheitspolitische Gewissen der Republik Österreich
Startseite  
Info  
Wehr- und Sicherheits-
politisches Bulletin
 
Presseaussendungen  
Der Offizier  
Fact Sheets  
 
Die ÖOG  
Kontakte  
Links  
Archiv  
Info 1996 - 2006

15. Jänner 2003
'Spaltpilz' Abfangjäger
von Martin Rosenkranz, http://www.airpower.at
Einhundert Jahre nach dem ersten Motorflug der Geschichte sind ein paar Flugzeuge zum Zankapfel der österreichischen Innenpolitik geworden.

11. Jänner 2003
Die Einstellung der Österreicher zu einer gemeinsamen Europäischen Armee
Wien (APA-OTS)
Im Rahmen einer Pressekonferenz der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) am 9. Jänner im Presseclub Concordia präsentierten Prof. Herbert Krejci (Präsident der ÖGfE), Dr. Heinz Kienzl (Vizepräsident der ÖGfE), Dr. Gerhard H. Bauer (Generalsekretär der ÖGfE) und Sektionschef Hon.Prof. DDr. Erich Reiter (Beauftragter für Strategische Studien und Leiter des Büros für Sicherheitspolitik im Bundesministerium für Landesverteidigung) die Ergebnisse einer österreichweiten Telefonumfrage (N = 1000), die im Oktober 2002 durchgeführt wurde.

29. Dezember 2002
Offene Fragen und Lektionen von Kopenhagen
Der EU-Gipfel von Kopenhagen ist von historischer Bedeutung, bringt jedoch auch weniger erfreuliche Aspekte mit sich. So muss die Bevölkerung in den Kandidatenländern erst noch von den Vorteilen eines EU-Beitrittes überzeugt werden und ein Gelingen des Projektes "Osterweiterung" ist nicht sicher. Es bestehen einige Bedenken gegen einen EU-Beitritt der Türkei, und Österreich musste eine deutliche Abfuhr einstecken.

13. Dezember 2002
EU-Sicherheitsunion in nächster Zeit unrealistisch
Der ehemalige Generalsekretär des Außenministeriums und anerkannte Außenpolitik-Experte Botschafter Albert Rohan hat vor kurzem in der "Presse" ein Kommentar veröffentlicht. In diesem ruft Dr. Rohan zu einer Sicherheits- und Verteidigungsunion innerhalb der EU, sowie zu einer EU-Beistandsverpflichtung und zu verstärkter Kooperation innerhalb der EU auf allen Ebenen auf, um den neuartigen Bedrohungen zu begegnen.

24. November 2002
"Österreichs Sicherheitspolitik - kritisch betrachtet" Wer Recht hat, hat nicht unbedingt Recht
Nur weil in Österreich zur Zeit Wahlkampf herrscht, ist nicht jeder Gedanke zum Wehr- und Zivildienst unseriös. So mag auch die von einem grünen Politiker getroffene Feststellung, daß der Zivildienst ein Zwangdienst ist, berechtigt sein. Stimmt es denn nicht, dass die Aufgaben, die der Zivildiener übernimmt, "von der Allgemeinheit bezahlt" werden müssten und "nicht auf dem Rücken von 18-20 jährigen Burschen" für Gotteslohn geleistet werden dürften?

24. November 2002
Schandfleck am Himmel
Georg MADER, Jane's Defence Weekly über zuviel Mut und
Ein "Loch" mitten in Europas Himmel ist nahezu unabwendbar geworden - und das gerade über einem der reichsten Länder der Welt. Hört man sich etwa am Rande des laufenden NATO-Gipfels um, ist Österreich auf diesem Schlüsselsektor einmal mehr die Lachnummer Europas, obwohl man bewundert dass wir noch keinen einzigen der alten Draken verloren haben.

Seite [zurück] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [vorwärts]


Archiv
1996 - 2006
2007
nach oben    
  Österreichische Offiziersgesellschaft . ZVR-Zahl: 795014511
A-1010 Wien . Schwarzenbergplatz 1 . e-mail: info@oeog.at .
Tel.: ++43-1-712-15-10 .